Grundrechenarten

Es gibt vier Grundrechenarten:  „plus +“ „minus -“ „mal •“ „geteilt :“ zumindest umgangssprachlich.

In der Mathematik nutzen wir die lateinischen Bezeichnungen „Addition +“ „Subtraktion -“ „Multiplikation •“ „Division :“.

Bei der Addition spricht man von dem addieren zweier Zahlen, die man als Summanden bezeichnet. Diese miteinander verrechnet haben als Ergebnis die so genannte Summe.

Unter einer Subtraktion versteht man das subtrahieren einer Zahl, dem Subtrahenden, von einer anderen Zahl, dem Minuenden. Das daraus resultierende Ergebnis wird als Differenz bezeichnet.

Die Multiplikation ist die Rechenart, bei der man zwei Zahlen, die als Faktoren bezeichnet werden, miteinander multipliziert. Ihr Ergebnis ist das so genannte Produkt.

Als Division bezeichnet man das dividieren einer Zahl, dem sogenannten Dividenden, durch eine weitere Zahl, dem Divisor. Man erhält so den Quotienten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Insert math as
Block
Inline
Additional settings
Formula color
Text color
#333333
Type math using LaTeX
Preview
\({}\)
Nothing to preview
Insert